Logo
Fischerei: Erlaubnisscheine erteilen - Genehmigung

Dienstleistungskatalog

Ihr/e Ansprechpartner/in: Telefon: E-Mail:
Frau Kornelia Bode 05528/ 202-51 E-Mail an diese Mitarbeiterin / diesen Mitarbeiter verfassen. Details
Frau Andrea Weber 05528/ 202-50 E-Mail an diese Mitarbeiterin / diesen Mitarbeiter verfassen. Details
Frau Ariane Lorenz 05528/ 202-52 E-Mail an diese Mitarbeiterin / diesen Mitarbeiter verfassen. Details
Frau Agnes Kube 05528/ 202-50 E-Mail an diese Mitarbeiterin / diesen Mitarbeiter verfassen. Details
Frau Anja Diederich 05528/ 05528/202-50 E-Mail an diese Mitarbeiterin / diesen Mitarbeiter verfassen. Details


Wenn Sie als Inhaber von Fischereirechten (Fischereiausübungsberechtigter), z.B. als Besitzer eines Gewässers, Fischerei-Erlaubnisscheine an Einzelpersonen ausstellen wollen, benötigen Sie dazu keine gesonderte Genehmigung.

Die zuständige Behörde kann jedoch die Ausstellung von Fischerei-Erlaubnisscheinen beschränken oder regeln, wobei es keinen Genehmigungsvorbehalt gibt.

Der Fischereiausübungsberechtigte darf Erlaubnisse nur in solchem Umfang ausgeben, dass Nachteile für den ökologischen Gewässerzustand, insbesondere die Fischfauna, nicht zu befürchten sind.

Zur Erhaltung eines angemessenen Fischbestandes für Gewässer kann die zuständige Behörde die Höchstzahl der Fischereierlaubnisse für das folgende Kalenderjahr festsetzen. Diese darf vom Fischereiausübungsberechtigten nicht überschritten werden.
Dieser Weg der Beschränkung zur Erhaltung des angemessenen Fischbestandes wird jedoch nur dann ergriffen, wenn das Regelungsziel nicht im Rahmen der Hegeplanpflicht erreicht wird.  



Der Fischereierlaubnisschein muss folgende Angaben enthalten:

  1. den Namen dessen, der die Fischereierlaubnis erteilt, sowie seine Unterschrift oder die seines Bevollmächtigten,
  2. den Namen, den Vornamen und die Anschrift des Erlaubnisinhabers,
  3. den Tag der Ausstellung und die Dauer der Fischereierlaubnis,
  4. die Gewässer oder Gewässerstrecken, auf die sich die Erlaubnis erstreckt,
  5. die zugelassenen Fanggeräte und Fahrzeuge.





An wen muss ich mich wenden?

Wenden Sie sich an die Obere Fischereibehörde.
Welche Unterlagen werden benötigt?

Nachweise zum Fischereirecht (gegebenenfalls Pachtvertrag, Auszug aus Katasterunterlagen oder Grundbuch, Fischereibuchauszug bzw. weitere  Unterlagen)
Welche Gebühren fallen an?

keine
Welche Fristen muss ich beachten?

keine
Wahlen
Wahlen
Senioren- und Pflegestützpunkt Niedersachsen
Senioren- und Pflegestützpunkt Niedersachsen
im Landkreis Göttingen
Carena - Caritas entlastet Angehörige
Carena - Caritas entlastet Angehörige
Carena-Gruppen
in der Samtgemeinde Gieboldehausen
Carena-Gruppen
Phoenix Kinder- und Jugendberatung - Frauen-Notruf
Phoenix Kinder- und Jugendberatung - Frauen-Notruf
Ohne Gewalt leben
Du hast / Sie haben ein Recht darauf
Ehrenamtliche Nachbarschaftshilfe
Ehrenamtliche Nachbarschaftshilfe
Bildungsregion Südniedersachsen
Bildungsregion Südniedersachsen
Göttinger Elternkompass zur Berufswahl
Göttinger Elternkompass zur Berufswahl
.
Bürger- u. Unternehmensservice Niedersachsen (BUS)
Bürger- u. Unternehmensservice Niedersachsen (BUS)
Grenzlandmuseum Eichsfeld
Grenzlandmuseum Eichsfeld
.