Logo
Mitteilung der Friedhofsverwaltung bezüglich Grabschmuck auf Rasenreihengräbern

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

seit 2015 besteht die Möglichkeit auf den kommunalen Friedhöfen der Samtgemeinde Gieboldehausen (Bodensee, Krebeck, Obernfeld, Rhumspringe, Lütgenhausen, Rollshausen, Germershausen, Wollbrandshausen) sogenannte Rasenreihengrabstätten als Grabart zu wählen.

Dies ist sowohl bei Erd- als auch bei Feuerbestattungen zulässig.

Bei dieser Grabstättenform wird ein ebenerdiges Grabmal in den Rasen eingelassen. Jegliche Art von Einfassungen (z.B. Kies), stehende Grabmale oder auch Grabschmuck ist hier nicht zulässig. Umfangreiche Grabpflege durch die Nutzungsberechtigten der Grabstätte ist somit nicht mehr erforderlich. Der um das Grabmal gesäte Rasen wird zu den Wachstumszeiten regelmäßig durch Mitarbeiter der Gemeinden gemäht.

 

Um Sinn und Zweck dieser Grabstätten zu erhalten, ist das Aufstellen von Grabschmuck (Blumen, Figuren, etc) außerhalb der Beisetzung nicht zulässig.

 

Aus diesem Grund bittet die Friedhofsverwaltung eindringlich darum, während der Rasenmähsaison, welche bereits begonnen hat, weder Grabschmuck noch Grablichter auf die Rasenurnen- und Rasenreihengräbern zu legen bzw. zu stellen.

 

Unzulässig abgelegten Grabschmuck kann die Samtgemeinde Gieboldehausen ohne vorherige Mitteilung von der Grabstätte entfernen.

 

Nutzungsberechtigte werden darum gebeten, bestehenden Grabschmuck zu entfernen und die Grabmale den o.g. Vorschriften anzupassen.

 

Fragen rund um das Thema kommunale Friedhöfe beantwortet Ihnen die Friedhofsverwaltung der Samtgemeinde Gieboldehausen, Frau Ibba während der Öffnungszeiten persönlich im Rathaus, Zimmer 11, telefonisch unter 05528/202-111 oder per Mail friedverw@sg-gieboldehausen.de

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 

Die Friedhofsverwaltung

 


https://www.samtgemeinde-gieboldehausen.de
erstellt am 11.04.2019

Sommerferienprogramm
Sommerferienprogramm
der KJB´s Gieboldehausen und Duderstadt und des Jugendring Eichsfeld
Wahlen
Wahlen
Unbezahlbar und freiwillig
Unbezahlbar und freiwillig
Integration fördern - Vielfalt anerkennen
Wo bleibt mein Geld?
Wo bleibt mein Geld?
Machen Sie mit bei der Einkommens-und Verbrauchsstichprobe
PaC - Prävention als Chance
PaC - Prävention als Chance
Festakt im Adolph-L.-Heine Bürgerhaus
Ehrenamtliche Nachbarschaftshilfe
Ehrenamtliche Nachbarschaftshilfe
Stadtradeln - Radeln für ein gutes Klima
Stadtradeln - Radeln für ein gutes Klima
Integrationslotse/in beim Landkreis Göttingen
Integrationslotse/in beim Landkreis Göttingen
Schulungen für interessierte Menschen
Info-Plan der Samtgemeinde Gieboldehausen
Info-Plan der Samtgemeinde Gieboldehausen
Hier finden Sie den neuen Straßenplan der Samtgemeinde Gieboldehausen
Veranstaltungen
[23.06.2019 - 22.09.2019 15:30 Uhr]9. Rhumspringer Quellenkonzerte
[20.07.2019 18:30 Uhr - 23:00 Uhr]Vielfalt ist unsere Natur
[28.07.2019 18:30 Uhr]Herzliche Einladung zum Fest des Hl. Christophorus
[03.08.2019 10:00 Uhr - 16:00 Uhr]Sommerschnitt und Veredelungskurs Obst- und Rosengewächse
[03.08.2019 08:15 Uhr]Einladung zur Tagesfahrt des Fördervereins Obernfelder Heimatmuseum
Veranstaltungskalender
Senioren- und Pflegestützpunkt Niedersachsen
Senioren- und Pflegestützpunkt Niedersachsen
im Landkreis Göttingen
Phoenix Kinder- und Jugendberatung - Frauen-Notruf
Phoenix Kinder- und Jugendberatung - Frauen-Notruf
Ohne Gewalt leben
Du hast / Sie haben ein Recht darauf
Bildungsregion Südniedersachsen
Bildungsregion Südniedersachsen
Göttinger Elternkompass zur Berufswahl
Göttinger Elternkompass zur Berufswahl
.
Pendlerportal
Pendlerportal
Kfz-Steuer-Vordrucke
Kfz-Steuer-Vordrucke
Aktuelle Fundsachen
Aktuelle Fundsachen
Die Wildvogelhilfe und -pflege
Die Wildvogelhilfe und -pflege
Aktionswoche "Engagement macht stark"
Aktionswoche "Engagement macht stark"