Logo
Mehr Platz für Grundschule Obernfeld

Samtgemeinde Gieboldehausen will Gemeinde-Immobilie übernehmen

Blick vom Schulhof auf das Gebäude der Gemeindeverwaltung (rechts) und die Grundschule (links). Foto: Richter

Gieboldehausen/Obernfeld. Für die Raumnot an der Grundschule in Obernfeld zeichnet sich eine Lösung ab. Die Samtgemeinde will die Immobilie der Gemeindeverwaltung übernehmen, die wiederum in die frühere Sparkasse ziehen will.

Mit dem Immobilien-Tausch hätten sich auch die Überlegungen für einen Anbau an die Grundschule erübrigt, sagen Gemeindebürgermeister Karl-Bernd Wüstefeld und Samtgemeindebürgermeister Steffen Ahrenhold (beide CDU). Dieser war mit 180 000 Euro veranschlagt worden und hätte auf zwei Etagen gerade einmal zwölf Quadratmeter zusätzlicher Fläche gebracht. Abgesehen davon wäre ein Anbau zu lasten der Schulhofgröße gegangen. Nun haben sich Gemeinde und Samtgemeinde auf eine Lösung geeinigt, die jetzt im Samtgemeindeschulausschuss auf Wohlwollen stieß.

Die Gemeinde hat vor einigen Wochen die Immobilie der früheren Sparkassen-Filiale in Obernfeld gekauft. Dort, in zentraler Lage an der Hauptstraße, soll den Überlegungen zufolge die Gemeindeverwaltung einziehen. Die Gemeinde wolle, teilt Wüstefeld auf Nachfrage mit, den Bereich der früheren Schalterhalle im Erdgeschoss nutzen, während für die Wohnung im Obergeschoss der bestehende Mietvertrag übernommen werde. Wann die Verwaltung konkret umziehen wird, stehe noch nicht fest. Zunächst einmal seien noch Renovierungsarbeiten erforderlich, so Wüste-feld.

Der Wechsel der Gemeindeverwaltung an den neuen Standort sei auch als Beitrag zur Sicherung des Schulstandortes Obernfeld zu sehen, betonte der Ortsbürgermeister. Die habe nämlich schon längere Zeit auf die „beengte Situation“ und „nicht ausreichend zur Verfügung stehende Räumlichkeiten hingewiesen. So müssten sich Schulsekretärin und Schulleiterin ein Büro teilen, ein Lehrerzimmer und einen Besprechungsraum gebe es nicht.

Derzeit nutzt die Gemeindeverwaltung in der eigenen, an die Grundschule angrenzenden Immobilie das Erdgeschoss sowie Abstellräume in der zweiten Etage. Das erste Obergeschoss hat die Samtgemeinde bereits für die Nachmittagsbetreuung der Grundschule ausgebaut und angemietet. Mit dem geplanten Umzug der Gemeinde in die frühere Sparkassen-Immobilie soll das bisherige Gemeindehaus an der Kirchgasse 8 an die Samtgemeinde übertragen werden. Dort besteht grundsätzlich die Bereitschaft, den Altbau zu übernehmen, wie Ahrenhold sagt.

Er berichtete im Schulausschuss der Samtgemeinde über die Überlegungen, die im Gremium auf Wohlwollen stießen. Die Gemeinde-Räumlichkeiten könne die Grundschule gut gebrauchen, so Ahrenhold. Er bezeichnete die Übernahme des Verwaltungsgebäudes durch die Samtgemeinde für eine Schulerweiterung und damit die Sicherung der Grundschule Obernfeld als sinnvoll.

Im Jahr 2019 seien umfassende Renovierungsarbeiten der Büroräume im Gemeindehaus vorgesehen, denn, so Ahrenhold, „da besteht Nachholbedarf“. Vorgesehen sind unter anderem die Erneuerung der Fußböden und Malerarbeiten. Weiterhin soll es einen Durchbruch vom Schulgebäude zur bisherigen Gemeindeverwaltung geben, ebenso Arbeiten mit Blick auf Brandschutzauflagen. Erneuert werden müsse auch die komplette Elektrik, eine Wärmedämmung sowie die Dachsanierung stehen außerdem auf der Agenda. Die Mittel beispielsweise für Wanddurchbruch und dazu zählende Arbeiten mit 63 100 Euro, für Bodenbelag (20000 Euro), Malerarbeiten (29 000 Euro) sowie für Dacherneuerung (45 000 Euro), Wärmedämmung (72 600 Euro), Elektroinstallation (47 000 Euro) und Fluchttreppe (11 400 Euro) sind im Etat-Entwurf eingestellt.

Von Britta Eichner-Ramm

entnommen aus dem Eichsfelder Tageblatt vom 08.11.2018

 


https://www.samtgemeinde-gieboldehausen.de
erstellt am 10.11.2018

Unbezahlbar und freiwillig
Unbezahlbar und freiwillig
Integration fördern - Vielfalt anerkennen
Wahlen
Wahlen
Wo bleibt mein Geld?
Wo bleibt mein Geld?
Machen Sie mit bei der Einkommens-und Verbrauchsstichprobe
Integrationslotse/in beim Landkreis Göttingen
Integrationslotse/in beim Landkreis Göttingen
Schulungen für interessierte Menschen
Senioren- und Pflegestützpunkt Niedersachsen
Senioren- und Pflegestützpunkt Niedersachsen
im Landkreis Göttingen
Innovationspreis des Landkreises Göttingen 2018
Innovationspreis des Landkreises Göttingen 2018
.
Info-Plan der Samtgemeinde Gieboldehausen
Info-Plan der Samtgemeinde Gieboldehausen
Hier finden Sie den neuen Straßenplan der Samtgemeinde Gieboldehausen
Veranstaltungen
[21.11.2018 18:30 Uhr]Veranstaltungen des Landfrauenvereins Gieboldehausen - Oktober 2018 - April 2019 -
[28.11.2018 09:00 Uhr]Einladung zum Seniorenfrühstück im Flecken Gieboldehausen
[02.12.2018 10:30 Uhr]Advents- und Weihnachtsfeiern in der Samtgemeinde Gieboldehausen
[07.12.2018 14:30 Uhr]Einladung zur Weihnachtsfeier für alle Seniorinnen und Senioren des Fleckens Gieboldehausen
[09.12.2018 14:30 Uhr]Einladung der Gemeinde Rhumspringe zu einer vorweihnachtlichen Feier
Veranstaltungskalender
Samtgemeinde aktuell
Samtgemeinde aktuell
Hier können Sie unser Mitteilungsblatt lesen
Aktionswoche "Engagement macht stark"
Aktionswoche "Engagement macht stark"
Eichsfelder Tageblatt
Eichsfelder Tageblatt
Aktuelle Fundsachen
Aktuelle Fundsachen
Göttinger Elternkompass zur Berufswahl
Göttinger Elternkompass zur Berufswahl
.
Pendlerportal
Pendlerportal
Galerie Göttinger Land
Galerie Göttinger Land
Die Wildvogelhilfe und -pflege
Die Wildvogelhilfe und -pflege