Übermittlungssperre

Allgemeine Informationen

Mit Übermittlungssperren können Sie das Übermitteln Ihrer Meldedaten an bestimmte Institutionen ausschließen.  
Folgende Übermittlungssperren können Sie hier (auch online) bei Ihrer Meldebehörde einrichten:

• Datenübermittlungen an öffentlich-rechtliche Religionsgemeinschaften
• Auskünfte an Parteien, Wählergruppen und andere Träger  von   Wahlvorschlägen
• Auskünfte über Alters- und Ehejubiläen
• Auskünfte an Adressbuchverlage
• Datenübermittlung an das Bundesamt für Personalmanagement der  Bundeswehr

Die Übermittlungssperren werden nur für diesen Wohnsitz eingerichtet. Wenn Sie eine Datenübermittlung für alle Wohnsitze ausschließen wollen, müssen Sie die Übermittlungssperren bei den entsprechenden Meldebehörden einrichten.

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt bei der Samtgemeinde Gieboldehausen - Bürgerbüro.

Welche Unterlagen werden benötigt?
  • persönliches Erscheinen
  • Ausweisdokument
Welche Gebühren fallen an?

Das Einrichten von Übermittlungssperren ist kostenfrei.

zurück